Vereinsschiessen 2009

Die diesjährige Ausgabe des Vereinsschiessens Zumikon fand dieses Jahr wieder zur gewohnten Jahreszeit statt. Dies war allerdings schon auch die einzige Konstante. So wurden bei der diesjährigen Wertung alle 5 Resultate der einzelnen Teilnehmer in der Gruppe gewertet. Das sonst übliche Streichresultat in den einzelnen Gruppen entfiel also.

Auch zeitlich hat die Organisation des Vereinsschiessens Zumikon den Schiessbetrieb etwas gegen den Abend verschoben. So fanden sich unsere beiden angemeldeten Mannschaften, Altpfadi UNO und Altpfadi DUE erst um 18.00 Uhr zur ersten Lagebesprechung (sprich wohlverdientes Feierabendbier und Chnoblibrot) in der Schützenstube des Schiesstands Breitwies ein.

Während immer wieder Mitglieder unserer beiden gemeldeten Gruppen pflichtbewusst das angezeigte Programm (4 Probe, 6 Einzel, 4 Serie auf A Scheibe) absolvierten, führten andere im angrenzenden Schützenstübli bereits angeregte Gespräche. Selbstverständlich wurden die zurücktreffenden Schützen sofort über die erzielten Resultate befragt (und manch einer versuchte sein erreichtes Resultat mit allen möglichen Ausreden zu schönen).

Nach der letzten Schussabgabe konnten wir uns über das redlich verdiente Nachtessen hermachen. Dabei wurde auch bemerkt, dass die ur-klassischen Tischsets verschwunden sind und diese durch ein neues Motiv ersetzt wurden.

Die Rangverkündigung brachte noch 2 Überraschungen. Zum ersten war der beste Schütze des Tages aus unseren Reihen (Muus, mit 93 Punkten). Zum zweiten konnte sich, wie im vergangenen Jahr, Altpfadi UNO den 2. Platz sichern. Zusätzlich zu diesem Erfolg konnten einige Schützen aus unseren beiden Gruppen eine Kranzauszeichnung erringen.

Gratulation an alle Schützen! Es hat Spass gemacht. Nächstes Jahr greifen wir wieder an und versuchen uns den Siegerpokal zurück zu holen.

In unserer Galerie findest du noch ein paar Impressionen vom diesjährigen Vereinsschiessen.

Autor: Muck / 29.06.2009