Chelleburg

Die Pfadihütte Chelleburg ist die grössere der beiden Pfadiheime des Heimvereins. Ursprünglich als Baubaracke für den Bau des Gotthardstrassentunnels konzipiert, wurde die Chelleburg anfangs der Siebzigerjahre von Göschenen nach Zumikon gebracht und für den Heimbetrieb umgerüstet. So wurde zum Beispiel eine Küche eingebaut und Waschräume erstellt. Zudem wurden zahlreiche Umgebungsarbeiten ausgeführt (Feuerstelle, Parkplatz etc.)

1999 wurde die Chelleburg einer Totalrenovation unterzogen. Ein neues Cheminée im Aufenhaltsraum wurde eingebaut, eine neue Treppe in den oberen Stock angebracht. Zudem sind alle Wände neu gestrichen worden. 2007 erhielt die Chelleburg ein neues Dach.

Das Pfadiheim Chelleburg liegt im Herzen von Zumikon (Koordinaten E 689 425 / N 242 775, 635m, 8126, Kanton Zürich, nur 9km von der Innenstadt Zürich entfernt). Somit liegen die Forchbahnstation Zumikon (S18) und zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten (Coop, Volg, Bank, Post, Drogerie etc.) in gemütlicher Gehdistanz (5 Minuten). Die Chelleburg ist verkehrsgünstig gelegen und bietet guten Zugang zur Stadt Zürich (17 Minuten mit der Forchbahn).

Die Chelleburg kann auch von anderen Pfadis, verwandten Vereinen und von Privaten für einen Anlass gemietet werden. Weitere Informationen sind beim Heimverein zu finden.

 

Weitere Informationen zum Pfadiheim Chellenburg (Zumikon) sind bei Heimverein (HV) der Pfadi Chelle-Heureka unter folgendem Link erhältlich:

http://www.heimverein.info/